Kreuzbund
Entwicklung und Organisation PDF Drucken E-Mail

Der Kreuzbund hat seinen Ursprung in der katholischen Kirche.

Pfarrer Joseph Neumann gründete den Verband im Jahr 1896 in Aachen.

In der Tradition der Mäßigkeits- und Abstinenzbewegung wollte der Verband dem damals weit
verbreiteten Elendsalkoholismus entgegenwirken. Bis in die 60er-Jahre des 20. Jahrhunderts
war der Kreuzbund aufgrund dieser Prägung ein Abstinenzverband.

 

Weiterlesen...
 
Erfolge und Leistungen PDF Drucken E-Mail

Der Kreuzbund ist bundesweit mit rund 1.600 Selbsthilfegruppen vertreten und
zählt aktuell rund 15.000 Mitglieder. Wöchentlich treffen sich in den Gruppen
mehr als 30.000 Menschen. Rund 6.000 Mitglieder haben im Kreuzbund ehrenamtliche
Funktionen übernommen, sei es in der Gruppe oder auf Vorstandsebene. Sie
leisten jährlich mehr als 350.000 Stunden unentgeltliche Arbeit.

 

Weiterlesen...
 
Hilfe zur Selbsthilfe PDF Drucken E-Mail

Das Prinzip der Selbsthilfe basiert auf dem offenen Gespräch und der Begegnung.

Alle Gruppenmitglieder sind gleichgestellt. Sie sprechen offen über sich, ihre Erfolge,
Probleme und Sorgen und erfahren so, wie andere ihren Weg aus der Sucht gefunden haben.

 

Weiterlesen...
 
Ziele und Aufgaben PDF Drucken E-Mail

Ziele und Aufgaben

Der Kreuzbund bietet als größter deutscher Sucht-Selbsthilfeverband Suchtkranken
und Angehörigen Hilfe in seinen Gruppen.
Die Gruppen und ehrenamtlichen Helfer/innen motivieren durch die eigene Abstinenz,
Wege in ein suchtmittelfreies Leben zu finden.Weiterhin informieren sie über
Behandlungs- und Therapiemöglichkeiten.
Ziel ist dabei die Wiedereingliederung der Suchtkranken in Familie, Beruf und Gesellschaft.

 

Weiterlesen...
 


Werbung

Empfohlene Links

Jede Beratungsstelle informiert Sie gerne über Selbsthilfegruppen in Ihrer Nähe. Oder Sie wenden sich direkt an eine der folgenden Adressen.
Anonyme Alkoholiker (AA) Interessengemeinschaft e. V
Lotte-Branz-Str. 14 80939 München Tel.: 0 89/3 16 95 00 bundesweit unter (Vorwahl) + 19295
AI-Anon Familiengruppen
(speziell für Angehörige) Ernilienstr.a 45128 Essen Tel.: 02 01/77 30 07
Blaues Kreuz in der Evangelischen Kirche.
Bundesverband e. V. Julius-Vogel-Straße 44 44149 Dortmund Tel.: 0231/5864132 Fax: 0231/5864133
Blaues Kreuz in Deutschland e. V.
Freiligrathstr. 27 42289 Wuppertal Tel.: 02 02/62 00 30
Caritasverband Bielefeld e. V.
Caritasverband Bielefeld e.V. Turnerstraße 4 33602 Bielefeld Tel.: 0521 9619-0 Fax: 0521 9619-119
Der Kreuzbund DV Paderborn e.V
Geschäftsstelle Gleiwitzsstraße 285 44328 Dortmund
Guttempler in Deutschland.
Adenauerallee 45 20097 Hamburg Tel.:040/24 58 80 info@guttempler.de
Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe Bundesverband e. V.
Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe Bundesverband e. V.
Kreuzbunde e.V.
Münsterstr.25 59065 Hamm Tel.01805-5410450